Weingut Vereinigte Hospitien - Trier

Das Weingut

Die Vereinigten Hospitien sind eine bedeutete Wohltätigkeitsstiftung mit sozialem Auftrag. Zur Erfüllung der vielfältigen sozialen Aufgaben ist das Weingut der Stiftung mit hervorragenden Weinbergslagen ausgestattet und gehört zu den führenden Qualitätsweingütern an der Mosel. Unsere Weinberge, stammen teilweise aus den Liegenschaften alter Trierer Klöster und bilden den Grundstock für höchste Weinqualität. Der Scharzhofberg in Wiltingen, der Altenberg in Kanzem oder auch das Goldtröpfchen in Piesport sind heute wie damals als „Grosse Lagen“ klassifiziert. Mit einem Anteil von über 90% an unseren 25Ha Rebfläche ist der Riesling, die wahrscheinlich vielseitigste und hochwertigste Weißweinsorte der Welt, in unserem Weingut die Nummer Eins. Er findet auf den verschiedenen Schieferböden in unseren Steillagen an Saar und Mosel und als Besonderheit auch im Trierer Augenscheiner dem einzigem Weinberg im Anbaugebiet auf Buntsandstein, hervorragende Wachstumsbedingungen vor. Die Vereinigten Hospitien waren 1908 Mitbegründer des renommierten Verbandes VDP (Verband Deutscher Prädikatsweingüter)

Die Philosophie

Naturnaher Weinbau ist für uns ebenso selbstverständlich wie die Pflege und der Erhalt der weltbekannten Weinkulturlandschaft mit ihren Schiefer-Steillagen an der Saar und Mosel. Nur bestes Traubengut aus großem Terroir und das „Lauschen“ auf die Stimme der Natur, sowohl im Berg wie auch im Keller, sind für uns die Garanten für eine außerordentliche Weinqualität.

Die Geschichte

Die Geschichte des Weingutes mit Hauptsitz in der Stadt Trier im deutschen Anbaugebiet Mosel lässt sich bis in die Spätantike zurückverfolgen. Der Ursprung des heutigen Weinkellers geht dabei zurück auf die Horrea, eine Anlage von zwei römischen Lagerhäusern, welche um 330 n. Chr. errichtet wurden. Deren Ziegelboden und Mauern, welche zum Teil noch erhalten sind, bilden heute den ältesten Weinkeller Deutschlands. Unter Napoleon wurden im Jahre 1804 durch Zusammenfassung ehemals selbstständiger katholischer Einrichtungen in Trier die Vereinigten Hospitien als Stiftung des öffentlichen Rechts gegründet und im Areal der vormaligen Benediktinerinnen Abtei St. Irminen angesiedelt. Die Stiftung unterhält und betreibt mehrere Einrichtungen der Jugend-, Alten,-Kranken-und Behindertenhilfe und beschäftigt über 400 Mitarbeiter.

Zu Gast im Weingut

Unsere Weine können zu den normalen Geschäftszeiten im Weingut verkostet werden. Außerhalb dieser Zeiten bieten wir nach Absprache kommentierte Weinproben und Kellerführungen im ältesten Weinkeller Deutschlands an. Sie „vor Ort“ und im direkten Kontakt von der Qualität unserer Weine zu überzeugen und Ihre Fragen rund um den Wein zu beantworten, ist uns ein Anliegen. Wir freuen uns Sie in Trier begrüßen zu dürfen.

Kontakt

Weingut Vereinigte Hospitien 
Krahnenufer 19 
54290 Trier 

Tel. 0651 945-1210/1211
Fax 0651 945-2060
E-Mail weingut@vereinigtehospitien.de
www.weingut.vereinigtehospitien.de
 

 
Geschäftszeiten:
Mo. bis Do. 08:00 - 12.30 Uhr & 13:30 - 17:00 Uhr
Fr. 08:00 - 12:30 Uhr & 13:30 - 16:00 Uhr